Journal
Erzählungen auf Reisen
Teaser von Susanne Gregor

Da die geplante Veranstaltung zu Literatur und Exil mit der Exil-Literaturpreisträgerin Susanne Gregor verschoben werden musste, wirft die Autorin in einem Ankündigungsvideo erste Fragestellungen zum Thema auf und gibt einen Vorgeschmack auf den geplanten Vortrag. 

© Susanne Gregor

Schreiben entwurzelte Autor_innen anders? Brauchen Leser_innen überhaupt die Biografie der Autor_innen, um deren Texte zu verstehen? Wie empfinden sogenannte Exil- und Migrationsautor_innen das Schreiben in der Fremde? Welchen Einfluss haben der Umstand der Entwurzelung und die Fremdsprache auf die künstlerische Entwicklung/Arbeit? Exil-Literatur heute: Was sind die gegenwärtigen Entwicklungen und welches Potential birgt die sogenannte „Migrationsliteratur“? 

Wir freuen uns auf die gemeinsame Veranstaltung!